Deutscher Meister im dritten Champions League Spiel unter Druck / EHF-TV überträgt live.

Die Zweifel am Einzug der TuS Metzingen in die nächste Runde des EHF-Pokals sind nur theoretischer Natur.

In der zweiten Runde des EHF-Pokals empfängt die TuS Metzingen am Samstag (19.30 Uhr) den Bundesliga-Konkurrenten HSG Blomberg-Lippe.

Metz Handball kommt zur Heimspielpremiere in der Champions League.

Deutscher Meister unterliegt montenegrinischem Meister zum Auftakt .

Wie in der vergangenen Saison werden auch in der Spielzeit 2017/18 sämtliche Meisterschaftsspiele der höchsten Schweizer Handball-Ligen der Männer und Frauen auf handballTV.ch übertragen. Die Ausnahme bilden die NLA-Begegnungen, die live auf MySports zu sehen sind; diese Spiele werden nachträglich als On-Demand-Videos auf handballTV.ch zur Verfügung gestellt.

Erstes Champions League Spiel der Vereinsgeschichte.

Der 35-jährige Routinier Manuel Liniger beendet seine beeindruckende Nationalmannschafts-Karriere.

Die Agentur sportsemotion erwirbt für die kommenden fünf Jahre die Namensrechte der Nationalliga A.

Der Schweizerische Handball-Verband (SHV) und die SPAR Handels AG verlängern die seit der Saison 2012/13 bestehende Zusammenarbeit um zwei weitere Jahre bis zum Ende der Saison 2019.

Das Schweizer Kader für die Partien gegen Kroatien und Norwegen.

Konstanz-Keeper Stefan Hanemann froh über „größte Ehre für Deutschland spielen zu dürfen“.

MySports, der neue schweizweite Sportsender, startet sein Sendeprogramm. Am Donnerstag, 14. September, wird erstmals ein Handball-Spiel live zu sehen sein.

Die Schweizer Nationalmannschaft trifft in der WM-Qualifikation auf Bosnien-Herzegowina und Estland

Russland, Rumänien, Serbien: Klingende Namen am 46. Yellow Cup in Winterthur.

Zum Seitenanfang