Am Samstag war der TSV Schmiden 1902 zu Gast in der Kurt-App-Halle.

Nachdem die Damen des VfL Pfullingen am vergangenen Wochenende die spielfreie Zeit genießen konnten, muss nun am kommenden Samstag wieder in heimischer Kurt-App Halle angetreten werden.

Die Pfullinger Damenmannschaft verliert beim Tabellenführer mit 34:20.

Am vergangen Samstag trafen die Frauen 2 auf den direkten Tabellennachbarn SG Tübingen.

Die Pfullinger Handballfrauen 1 verlieren am vergangenen Samstagabend nach einem Spiel auf Augenhöhe gegen den Mittelfeldkonkurrent SF Schwaikheim am Ende mit 26:22, zur Halbzeit stand es 13:11.

Nach einem denkbar unglücklichen Unentschieden gegen die SG BBM Bietigheim 3 am vergangenen Wochenende müssen die Damen von Trainer Markus Kasch nun nach vorne schauen und sich bestmöglich auf die Begegnung am kommenden Sonntag vorbereiten.

Am kommenden Samstag geht es gegen den direkten Tabellennachbarn SF Schwaikheim.

Die VfL-Damen trafen am Wochenende auf die Dritte Mannschaft der SG BBM Bietigheim. Hochmotiviert mit der Unterstützung der Trommler im Rücken, war das einzige Ziel die Punkte in der Kurt App Halle zu behalten.

Am vergangenen Samstag empfingen die Pfullinger - Mädels um Trainer Markus Kasch den Spvgg Mössingen, die bis dahin noch punktlos am Ende der Tabelle standen.

Nach der Niederlage am letzten Wochenende gegen den SF Schwaikheim, steht für die VfL Damen nun das nächste Spiel gegen einen direkten Tabellennachbarn an.

Zum Seitenanfang