Zu Beginn der Rückrunde gastiert die “Zwoide“ des VfL Pfullingen in Herrenberg. Beim Tabellennachbarn hat man noch eine Rechnung offen, da man das Hinspiel daheim unglücklicherweise verlor.


Dass man generell einen besseren Handball als in der Vorrunde spielen kann, hat man in den letzten Partien der Hinrunde gezeigt. Dies gilt es jetzt von Beginn an zu zeigen, um sich so schnellst möglichst an das obere Tabellendrittel festzusetzen.

Der Kader wird sich im Laufe der Wochen auch wieder vergrößern. Sowohl Jannik Finkbohner als auch Manuel Bauer (nach Kreuzbandriss) trainieren wieder mit der Mannschaft und werden sicherlich bald wieder auf dem Spielfeld stehen.

Nun gilt es am Sonntag um 17:30 Uhr in Herrenberg eine konzentrierte Leistung abzurufen. Man wird vor allem viel Geduld im Angriff benötigen und in der Abwehr eine hohe Härte zeigen müssen, um das Auswärtsspiel erfolgreich zu gestalten.

Die Mannschaft würde sich über Unterstützung in Herrenberg freuen! sege/tm

LL: SG H2 Ku Herrenberg 2 – VfL Pfullingen, So. 14.01.2018/17:30 Uhr Markweghalle Herrenberg.

SG H2 Ku Herrenberg  VfL Pfullingen

Zum Seitenanfang