Nichts zu erben gab es für die TSO-Reserve bei ihrem Gastspiel in Ottenhöfen. Der Spitzenreiter spulte sein Programm sehr souverän herunter und ließ in keiner Phase des Spiels etwas anbrennen.

Auch von der Einzelmanndeckung in der ersten Halbzeit gegen Rebecca Schober ließ sich die Mannschaft von Wolfgang Harter nicht aus dem Konzept bringen.

Bei ihrem souveränen Spiel wurde Ottenhöfen allerdings auch begünstigt von einem zu fehleranfälligen Spiel der TSO. Bis zum 7:5 (14.) konnte man damit noch einigermaßen mithelfen, anschließend produzierte man vor allem im Angriffsspiel zu viele leichte Fehler und lud damit die ASV-Spielerinnen zu ihrem gefürchteten Konterspiel ein.

Somit erhöhten die Achertälerinnen bis zur 26. Minute auf 17:8 und schafften somit schon eine Vorentscheidung. Beim 18:10 wurden die Seiten gewechselt.

Nach dem Seitenwechsel schaltete Ottenhöfen merklich einen Gang zurück und die TSO zeigte in dieser Phase, dass sie durchaus auch Handballspielen kann. Die Abwehr stand in ihrer 6-0 zunächst besser, Luisa Vogel im Tor gab ihrer Defensive zunächst ein wenig mehr Stabilität. Im Angriff zeigte Luisa Zimmer im Kreis eine starke Leistung und Veronika Svigir auf Rückraum Rechts verwandelte nicht nur ihre Siebenmeter sicher. Der TSO gelang es in dieser starken Phase sogar, auf 25:20 (45.) heranzukommen. ASV-Coach Harter sah sich nun zu einer Auszeit genötigt und die verfehlte ihre Wirkung nicht. Ottenhöfen fand wieder in die Spur zurück und erhöhte mit vier Treffern in Folge zum 29:20 (50.). Die Luft war nun im doppelten Sinne raus im TSO-Team. In den letzten 10 Minuten wehrte sich der Gast nun nicht mehr gegen die Hohe Niederlage, sodass sich die Gastgeberinnen für die kommenden Aufgaben noch ein wenig in Form werfen konnten.

ASV Ottenhöfen – TS Ottersweier II 37:24 (18:10)

ASV Ottenhöfen: Wöhrle, Isabelle Bohnert; Vogt (6), Sonja Bohnert (4), Fantoli (2), Schober (6), Schnurr (2/2), Lepold (3/2), Roth (2), Spinner (4), Vogt (1), Münz (2), Blust (5).

TS Ottersweier II: Spitznagel, Vogel; Stengele, Nicole Zimmer, Luisa Zimmer (5), Carolin Zimmer (2), Keller, Strack, Skerra (3/1), Westermann, Pfeifer, Hörth (1), Leins (1), Svigir (12/5).

ASV Ottenhöfen  TS Ottersweier

Zum Seitenanfang