Der erste Heimsieg letzte Woche war gut für das Selbstbewusstsein.

Die „Römer“ holen verdientermaßen ihre ersten Punkten in der noch frischen Runde und das gegen den Lokalrivalen aus Helmlingen.

Im ersten Heimspiel der Saison wollten die Gastgeber vor allem in der Abwehr über 60 Minuten überzeugen um den ersten Sieg einzufahren.

Da war mehr drin! So das Resüme zur Niederlage im Heimspiel gegen Sinzheim 2.

TuS Memprechtshofen - ASV Ottenhöfen II 21:22. Nach dem Überraschungssieg beim ersten Spiel der Saison stand am  zurückliegenden Samstag das Derby gegen den TuS Memprechtshofen auf dem Terminplan des ASV.

Am Samstag, 19:00 Uhr, heißt es wieder Derbytime in der Rhein-Rench-Halle in Helmlingen. Dabei treffen die „Römer“ auf die Südbadenligareserve aus Helmlingen.

Vor heimischem Publikum präsentieren sich die "Römer" zum ersten Mal in der neuen Runde gegen die Landesligareserve aus Ottenhöfen.

Gleiche Voraussetzungen in Sachen bisherige Paarungen und Ergebnisse treffen am kommenden Wochenende aufeinander.

Nach dem Abstieg aus der Landesliga Nord war nur kurzes Kopfschütteln angesagt.

TuS Memprechtshofen – ASV Ottenhöfen 21:22 (10:11).  Wieder mit nur einem Tor verloren und wieder keine Punkte geholt.

Zum Seitenanfang