Gewarnt durch den deutlichen Sieg vor zwei Wochen gegen den Tabellenführer fuhren unsere Mädels nach Teningen.


Da der eingeteilte Schiedsrichter nicht kam, leitete ein Teninger die Partie und machte dies auch ganz gut.

Unsere Markgräfler Mädels legten gleich einen 3:0 Traumstart hin, doch nach sechs Minuten war beim 6:6 wieder alles auf Start gestellt. Die Gastgeber versuchten mit einer sehr defensiven 6:0 Abwehr die Kreise von Torjägerin Wiedemann ein zu engen, was auch gelang. Allerdings nutzten unsere Rückraum Halben aus der B-Jugend Löffler und Wagner die Freiräume aus der zweiten Reihe und kamen so zu vielen Toren. Da auch Grießer bei ihrer Parade Disziplin den Strafwürfen gleich mal wieder die ersten drei abwehren konnte, gelang es auf 8:5 davon zu ziehen. Leider mussten die Mädels kurz vor dem Wechsel wieder den Anschlusstreffer hinnehmen.

Die Anfangsphase der zweiten Hälfte gelang gar nicht, so lagen die SGM Mädels nach 35 Minuten mit 12:14 hinten. Durch eine verbesserte Defensive und endlich auch vorne wieder konzentrierte Spielweise gelang uns aber nach acht Minuten ohne Gegentor die 17:14 Führung. Kurze Zeit später betrug der Abstand dann sogar vier Tore, doch die starken Gastgeber gaben sich nicht geschlagen und kamen wieder auf ein Tor heran(18:19). Allerdings war es Amy zu verdanken, dass dies nicht der Ausgleich war, hatte sie doch kurz zuvor den vierten von insgesamt fünf Strafwürfen pariert. Nach dem Doppelpack von Bohn und zwei weiteren Wagner Toren war dann beim 18:23 für uns der Widerstand der Gastgeber gebrochen.

Unsere Mädels brachten dies dann routiniert zu Ende und konnten nach harter Arbeit am Ende einen verdienten Auswärtssieg feiern. Dadurch schloss man nun nach Punkten zum Tabellenführer auf und hat nun sogar die Meisterschaft selbst in der Hand.

Es spielten: Viktoria Abramyk(1), Jasmin Ambs, Linda Bohn(2), Alisia Furler(1), Amy Griesser(Tor), Jana Löffler(6/1), Alina Rabin, Alina Wagner(10/4), Kim Welte, Sophie Wiedemann(3/3), Emily Winterhalter(2).

SG Köndringen/Teningen  SG Markgräflerland

Zum Seitenanfang