Nach dem erfolgreichen und heißen Tanz beim HC Oppenweiler/Backnang in der Vorwoche gastiert am Samstagabend mit der „Junglöwen“ der Rhein-Neckar Löwen II nach der TGS Pforzheim ein weiteres Team von der Tabellenspitze in der Hölle an der Echaz.

HSG Konstanz möchte Punkte, keinen „Schönheitspreis“.

Eine Woche nach dem Auswärtssieg in Haßloch steht für die Drittliga-Handballer des TSV Neuhausen/Filder wieder ein Heimspiel auf dem Programm.

Das Aufeinandertreffen der alten Rivalen elektrisiert die Handballfans in der Pfalz.

Für die SG Leutershausen steht das Highlight der Rückrunde vor der Tür. Die Roten Teufel gastieren am Samstagabend in der 3. Liga Ost zum großen Hirschberg-Derby beim TVG Großsachsen. Anwurf ist um 20 Uhr in der Sachsenhalle.

Handball-Lokalkampf in der Karl-Euerle-Halle: HCOB erwartet den TSB Horkheim.

Nach dem völlig verkorksten Auftakt in die Rückrunde müssen die Gallier von der Alb bei Rhein-Vikings auf den Prüfstand.

Mehr Abstiegskampf geht nicht: Am Samstagabend (Anpfiff: 18 Uhr) empfängt der TV Hochdorf die SG Köndringen/Teningen.

Nach zuletzt drei Spitzenspielen in Folge gegen die Mannschaften auf den Plätzen 1-3, ist heute die Zweitligareserve der Kurpfalz Bären aus Ketsch zu Gast am Riesenberg.

Der Deutsche Meister, die SG BBM Bietigheim, liegt mit derzeit 22:4 Punkten auf Platz zwei, zwei Zähler hinter dem Tabellenführer Thüringer HC.

Zum Seitenanfang