Zum Schluss hin war es nochmals extrem spannend und die Zuschauer in der Ludwig-Jahn-Halle in Teningen hielt es kaum noch auf ihren Sitzen.

Die Drittliga-Handballer des TSV Neuhausen/Filder warten 2018 immer noch auf den ersten Punktgewinn.

Nach der Gala bei Tabellenführer SG Nußloch muss Handball-Drittligist HBW Balingen-Weilstetten II dieses Wochenende schon wieder reisen – und die Aufgabe wird nicht unbedingt leichter.

Dennoch möchte man eine Heimatmosphäre schaffen.

Handball-Drittligist erwartet den VfL Pfullingen und möchte für den Ligaverbleib punkten.

„Wir wollen zeigen, wie wichtig uns der Traum 2. Bundesliga ist“.

Für die SG Leutershausen steht in der 3. Liga Ost eine Auswärtsreise nach Bayern an.

TuS Dansenberg beim Zweitligaabsteiger TV 1893 Neuhausen gefordert.

Der HBW Balingen-Weilstetten hat das erste Heimspiel im neuen Jahr gegen den VfL Eintracht Hagen mit 33:37(16:16) verloren und startet mit 0:4 Punkten in die zweite Saisonhälfte.

Die TuS Metzingen verliert das Spitzenspiel bei der SG BBM Bietigheim mit 25:26 (12:12), schnuppert lange an einem Punkt.

Zum Seitenanfang