Buxtehude und Metzingen – da war doch was. Sehr viel sogar in den vergangenen Monaten.

Drei Spiele – drei Siege! Der Start ins neue Jahr ist dem Handball-Drittligisten HBW Balingen-Weilstetten II bestens gelungen.

Die Chancen zu punkten werden für den TV Hochdorf immer weniger.

Wenn am Samstagabend der VfL Pfullingen beim TSB Heilbronn-Horkheim gastiert, ist dies auch vorerst das letzte Aufeinandertreffen beider Trainer in der 3. Liga, denn beide verlassen ihre aktuellen Vereine nach der Saison.

Ein volles Heimspielprogramm gibt es am kommenden Samstag bei den Junglöwen.

Das Spiel bestreitet die JSG Balingen-Weilstetten am Sonntag, den 03.02.2018 um 19:00 Uhr zuhause in der Sparkassenarena Balingen gegen den Tabellenvorletzten SG BBM Bietigheim.

A-Jugend der HSG Konstanz steht vor zweitem Vater-Sohn-Duell.

Gegen die MadDogs kämpft Dansenberg um den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze.

Die Roten Teufel dürfen wieder zu Hause spielen. Erstmals im Kalenderjahr 2018. Am Samstagabend erwartet die SG Leutershausen das Reserveteam des SC Magdeburg. Anwurf ist um 19 Uhr in der Heinrich-Beck-Halle.

Drittliga-Handballer gastieren am Sonntag bei der TGS Pforzheim.

Zum Seitenanfang