Mit drei Siegen und fünf Niederlagen hält die zweite Mannschaft bisher den Anschluss an das dicht gedrängte Mittelfeld der Kreisklasse A.

Der Tabellenzehnte TuS Nonnenweier hatte gegen den inzwischen Tabellenzweiten HC Hedos Elgersweier II das Nachsehen.

Nach drei Auswärtsniederlagen in Folge durfte die SG-Reserve endlich wieder ein Heimspiel austragen.

Die Reserve der SG Gutach/Wolfach hinkt weiter den eigenen Ansprüchen hinterher.

Die guten Vorsätze, diesmal erfolgreich in die Saison zu starten, konnte die Gutach/Wolfacher Reserve am vergangenen Wochenende nur bedingt einhalten.

Mit einer starken Leistung beim bis dahin ungeschlagenen Tabellenführer aus Schramberg machte die zweite Mannschaft der SG Gutach/Wolfach am Samstagabend auf sich aufmerksam.

Die Reserve der SG Gutach/Wolfach blickt auf eine durchwachsene Kreisliga A Saison zurück.

Am Samstag um 20 Uhr muss die zweite Mannschaft der SG Gutach/Wolfach beim Tabellenführer aus Schramberg ran.

Wer hätte das vor acht Wochen gedacht? Tatsächlich hat sich die Reserve der SG Gutach/Wolfach nach einer desolaten Hinrunde und 2:22 Punkten bis Januar mit sechs Siegen und einem Unentschieden auf den drittletzten Rang vorgekämpft.

Die Landesligareserve der neugegründeten SG HLT startete vielversprechend mit 2 Siegen aus 2 Spielen in die neue Saison.

Zum Seitenanfang