TS Ottersweier – TuS Großweier 33:30 (16:15). Der TuS Großweier geht nach zuletzt vier Siegen wieder einmal als Verlierer im SG – Derby hervor. Ottersweier zeigte in diesem Match über weite Strecken die bessere Einstellung und hatte auch den etwas größeren Siegeswillen.

In der Anfangsphase dieses brissanten Derbys hatten die Gastgeber zunächst Vorteile. So legte Ottersweier zum 1:0, 2:1 und 3:2 stets vor. Mitte der ersten Hälfte gelang den Gästen aus Großweier durch einen Doppelschlag von Edi Barisas das 7:7. Kurz später legte Benjamin Lehmann sogar zum 7:8 nach. In den folgenden Minuten wechselte die Führung mehrmals, jedoch konnte sich kein Team entscheidend absetzen. Zur Pause lag der Gastgeber aus Ottersweier nur mit 16:15 vorne.

Der Beginn des zweiten Durchgangs verpennte Großweier. Die Spieler der TS konnten sich nach nicht einmal sieben gespielten Minuten auf 20:16 absetzen. Dies lag zum einen an der schlechten Deckungsarbeit der Gäste, zum anderen nahm Ottersweier nun nach Edi Barisas auch noch Tim Hodapp in enge Deckung. So lahmte das Angriffsspiel der Großweirer zunehmend. Die wenigen Einwurfmöglichkeiten, zu denen Großweier kam, entschärfte der Ottersweirer Torhüter Stephan Gaiser. Eine viertel Stunde vor Ende führte der Gastgeber sicher mit 25:20, in der 47. Minute sogar 27:21. Dies war dann auch der größte Vorsprung. Bis zum Schlusspfiff konnte Großweier das Ergebnis noch etwas ansehnlicher gestalten und verkürzte den Abstand. Am Endergebnis von 33:30 für Ottersweier konnte aber nichts mehr geändert werden.

TS Ottersweier - TuS Großweier 33:30 (16:15)

TS Ottersweier: Stephan Gaiser, Leon Rohe, Max Hirtz (3), Matthias Schrempp (1), Michael Schrempp, Julian Autenrieth (1), Christian Spinner (9/6), Timm Janko (1) - Paul Hirtz (1) - Manuel Moser (7), Philipp Leppert (2), Mike Kiesewalter (8); Trainer: Ante Vidovic

TuS Großweier: Andreas Fuchs, Marcus Helm, Edvinas Barisas (11/2), Tim Bleeke (1), Tim Hodapp (8/1), Marcel Madlinger, Julian Strack (1), Simon Zowislo, Benjamin Lehmann (3), Kai Huber, Mathias Behrle (6/2), Jörn Ferber, Daniel Kepes; Trainer: Daniel Kepes

Schiedsrichter: Joachim Jantzen (TV St. Georgen), Frank Aberle (TV St. Georgen)

Gelb: Manuel Moser (7.) (4:38), Mike Kiesewalter (8.) (10:02), Timm Janko (8.) (18:17) / Tim Bleeke (2.) (14:14), Julian Strack (3.) (16:32), Tim Hodapp (4.) (28:48)

Strafminuten: 12:14

2 Minuten: Manuel Moser (9:22), Matthias Schrempp (9:57), Mike Kiesewalter (15:50), Timm Janko (43:22), Max Hirtz (48:59), Mike Kiesewalter (53:28) / Edvinas Barisas (25:01), Tim Bleeke (25:32), Tim Hodapp (29:21), Julian Strack (41:01), Jörn Ferber (42:03), Mathias Behrle (49:27), Edvinas Barisas (58:57)

Vergebene Siebenmeter: - / Mathias Behrle, Tim Hodapp, Edvinas Barisas



TuS Großweier  TS Ottersweier
Zum Seitenanfang