Zwei Punkte benötigen die Gastgeber noch, um Meisterschaft und Aufstieg feiern zu können.


Da kommt der Tabellenvorletzte gerade recht, möchte man sagen. Aber die Reserve aus Hofweier benötigt ebenfalls jeden Punkt, um vielleicht doch noch im letzten Augenblick vom abwärts rasenden Zug abspringen zu können. Eine interessante Partie also am Samstag in der Neuen Sporthalle in Bühl. Im Vorspiel hatte Hofweier nicht den Hauch einer Chance und auch jetzt liegt die Favoritenrolle natürlich eindeutig beim Meisterschaftsfavoriten. Das sieht auch Tobias Ruf so. Für den Trainer der HGW Reserve steht seine Mannschaft vor einer ungemein schweren Partie. Natürlich wäre ein Punktgewinn unwahrscheinlich wertvoll für die Gäste, aber die Gastgeber haben in den letzten drei Begegnungen ihre Gegner geradezu an die Wand gespielt. Die 750 erzielten Treffer bedeuten Rang 1 in der Tabelle. 115 Tore mehr, als sie die „Zweite“ aus Hofweier bisher erzielen konnte. Seitdem die Spielrunde der A-Jugend beendet ist, hat sich auch die personelle Situation für Tobias Ruf etwas entspannt und hätte man mehr Spiele in der Zusammensetzung wie zuletzt gegen Sandweier bestreiten können, würde Hofweier II wohl nicht auf einem Abstiegsplatz stehen.

Samstag, 20:00 Uhr gilt es bei der SG Kappelwindeck/Steinbach

SG Kappelwindeck/Steinbach  HGW Hofweier

Zum Seitenanfang