Zwei Spiele, zwei Niederlagen. So lautet die Bilanz der Gallier von der Alb für das noch junge Jahr 2017 und die zwei Niederlagen haben Parallelen.

Die Hoffnung bei der MT Melsungen einen Überraschungs-Coup zu landen haben sich nicht erfüllt.

Das erste Auswärtsspiel im neuen Jahr führt die Gallier von der Alb nach Nordhessen zur MT Melsungen.

Die Rollen sind einmal mehr klar verteilt, wenn Handball-Drittligist HBW Balingen-Weilstetten II zuhause den Aufsteiger SG Pforzheim/Eutingen empfängt: Es spielt der Dritte gegen den Viertletzten, natürlich der vermeintlich passende Sparringspartner.

Wild Boys wollen ihre Fans beim Kampf um Liga 1 mobilisieren / Tolle Pakete bei Easyticket.

Gegen den SC Magdeburg waren die Gallier von der Alb nur Außenseiter, hatten sich aber vorgenommen, den Favoriten aus Sachsen-Anhalt solange wie möglich zu ärgern und die Möglichkeit beim Schopfe zu packen, so sie sich denn bietet.





 (Bilder: Michael Heuberger Copyright)

Alle Jugendteams spielen in höchster Spielklasse. Seit jeher hat die Nachwuchsarbeit beim TV Bittenfeld eine große Bedeutung.

Sieben Wochen sind vergangen seit der HBW Balingen-Weilstetten und auch die anderen Clubs der DKB Handball-Bundesliga auf der Platte standen.

Zum Seitenanfang