Müssen wieder über 60 Minuten gut zu verteidigen“.

„Gallier von der Alb“ steigern sich im zweiten Durchgang.

HBW möchte den nächsten Sieg einfahren.

„Gallier von der Alb“ gewinnen das zweite Topspiel binnen einer Woche.

Der HBW Balingen-Weilstetten hat am Samstagabend in der Nordfrost-Arena seinen vierten Sieg in Folge unter Dach und Fach gebracht.

Nächste Bewährungsprobe für den HBW.

Nach dem erfolgreichen Wochenende mit dem Doppelspieltag gegen Dormagen und Hüttenberg müssen die Gallier von der Alb eine ihrer weitesten Reisen zu einem Auswärtsspiel antreten.

In der ausverkauften SparkassenArena haben die Gallier von der Alb am Samstagabend in einem packenden Fight, der über 60 Minuten dem Anspruch „Spitzenspiel“ vollauf gerecht wurde.

Zum ersten Mal seit der HBW Balingen-Weilstetten in der 2. Handball-Bundesliga wieder mit dabei ist, ist es der Mannschaft gelungen, einen Doppelspieltag mit der vollen Punktausbeute abzuschließen.

An der Tabellenspitze der 2. Handball-Bundesliga ist es vor dem 15. Spieltag richtig eng.

Zum Seitenanfang