Nach langer Verletzungspause aufgrund einer gebrochenen Nase und einer nötigen Operation ist Joschua Braun endlich wieder zurück auf dem Spielfeld und fügte sich direkt wieder mit guten Leistungen ein.

 

Die Gefühlslage von Daniel Eblen direkt nach der knappen und unglücklichen 32:33 (14:13)-Niederlage beim Wilhelmshavener HV: „Sehr bescheiden.“. Nach einer guten ersten Hälfte und einer 14:13-Führung gab es an der 850 Kilometer entfernten Nordseeküste trotz großen Kampfes für die HSG Konstanz eine ganz bittere Pille zu schlucken.

Es braut sich was zusammen im hohen Norden. Dunkle Wolken, Schneestürme und eisige Temperaturen sind an der Nordseeküste für die nächsten Tage vorausgesagt, wenn die HSG Konstanz am Samstag, 19.30 Uhr, (kostenloser Livestream auf www.hsgkonstanz.de/livestream) beim Wilhelmshavener HV antreten muss.

Bleibt als Kapitän beim TuS  N-Lübbecke: Peter Strosack. ©handball-server
Bleibt als Kapitän beim TuS  N-Lübbecke: Peter Strosack. ©handball-server Der Kapitän geht voran: Peter Strosack hat seinen auslaufenden Vertrag beim Handball-Zweitligisten TuS N-Lübbecke um zwei Jahre bis 30. Juni 2023 verlängert.

Die HSG Konstanz hat Spaß an der Rückkehr auf das Spielfeld. Trotz kurzer Vorbereitungszeit schlug sich der Zweitligist beim Erstliga-Topteam Frisch Auf Göppingen beachtlich und musste sich nach einer starken zweiten Halbzeit nur knapp geschlagen geben. Nach der 26:27 (10:17)-Niederlage wartet am Dienstag, 17 Uhr, mit dem TVB Stuttgart der nächste Test gegen einen Bundesligisten.

Das neue Jahr startete mit einer 24:29 (14:15)-Niederlage bei der SG BBM Bietigheim und damit einer Enttäuschung für die HSG Konstanz.

Bis zum Start in der 2. Bundesliga bleibt der HSG Konstanz wenig Zeit. Nach individuellen Programmen und der Wiederaufnahme des Mannschaftstrainings vor ein paar Tagen stehen am Freitag um 18.30 Uhr bei Frisch Auf Göppingen und am Dienstag, 17 Uhr, unter Ausschluss der Öffentlichkeit gegen den TVB Stuttgart zwei Testspiele gegen starke Erstligisten auf dem Programm.

 

Im dritten Anlauf soll es am Dienstag um 19.30 Uhr endlich stattfinden: Das Baden-Württemberg-Derby in der 2. Handball-Bundesliga zwischen der SG BBM Bietigheim und der HSG Konstanz. Die erste Partie der HSG nach der WM-Pause wird im kostenlosen Livestream auf www.hsgkonstanz.de/livestream übertragen.

Zum Seitenanfang