Die Schweizer Nationalmannschaft trifft am Dienstag (20.15 Uhr) in Aalborg auf den Olympiasieger.


Nationaltrainer Michael Suter fehlen zum Lehrgangs-Auftakt elf Spieler.

Die Schweizer Nationalmannschaft mit Champions League-Sieger Nikola Portner und dem erneut zum Bundesliga-MVP gewählten Andy Schmid ist am Montag nach Aalborg gereist. Im «Gigantium» steht am Dienstag (20.15 Uhr) das Testspiel gegen Olympiasieger Dänemark auf dem Programm.

Mit der Partie bekräftigen die beiden Nationen ihre gemeinsame Bewerbung für die EM-Endrunde 2022, bzw. 2024. Über die Vergabe der EM-Endrunden entscheidet der EHF-Kongress am 19./20. Juni im schottischen Glasgow. Für die Mannschaft von Nationaltrainer Michael Suter ist das Spiel in Aalborg gleichzeitig ein wertvoller Test im Hinblick auf die Playoff-Spiele gegen Norwegen.

Die SHV-Auswahl muss dabei zum Auftakt der Nationalmannschafts-Woche zusätzlich auf Nicolas Raemy, Zoran Markovic, Roman Sidorowicz, Lenny Rubin und Kaspar Arn verzichten. Nationaltrainer Michael Suter hat Adrian Blättler, Kevin Jud, Luca Engler und Noah Haas nachnominiert.

Der SHV-Auswahl stehen damit zum Auftakt des Lehrgangs mit den bereits bekannten verletzungsbedingten Ausfällen insgesamt elf Spieler nicht zur Verfügung. Darunter sechs Linkshänder (Ron Delhees, Dimitrij Küttel, Nicolas Raemy, Cédrie Tynowski, Pascal Vernier, Michael Kusio).

Kurzfristig kommen zur Absenzenliste fünf weitere Spieler hinzu. Lenny Rubin und Kaspar Arn fallen zum Start des Lehrgangs krankheitshalber aus. Sie stossen je nach Gesundheitszustand im Lauf der Woche zur Mannschaft.

Nicolas Raemy, der im Frühling bei Wacker Thun nach einem behutsamen Aufbau zu seinen ersten Einsätzen nach dem im Herbst 2016 erlittenen Schleudertrauma gekommen ist, klagte zuletzt über Beschwerden. Auf Anraten der Ärzte des Swiss Concussion Centers wird auf eine Nomination für die anstehenden Länderspiele verzichtet.

Zoran Markovic von den Kadetten Schaffhausen, der für die Länderspiele gegen Dänemark und Norwegen als Abwehrspezialist vorgesehen gewesen wäre, fällt mit Schulterproblemen aus. Pfadi Winterthurs Roman Sidorowicz muss aufgrund einer Muskelverletzung auf den Nationalmannschafts-Lehrgang verzichten.

Nationaltrainer Michael Suter hat auf die Ausfälle reagiert und Linkshänder Luca Engler, Flügelspieler Adrian Blättler (beide HC Kriens-Luzern), Regisseur Kevin Jud (Pfadi Winterthur) sowie Rückraumspieler Noah Haas (Kadetten Schaffhausen/TV Endingen) nachnominiert. Für Engler und Haas ist es das erste Aufgebot für die A-Nationalmannschaft.

Am 9. Juni (in Stavanger) und am 12. Juni (in Zug) stehen die WM-Playoffs gegen Norwegen auf dem Programm. Für das Heimspiel vom Dienstag, 12. Juni, in der Bossard Arena sind Tickets bei Ticketcorner erhältlich.

Nationalmannschaft Männer
Aufgebot für das Spiel gegen Dänemark und die WM-Playoffs gegen Norwegen

Alili Albin (1996, HC Kriens-Luzern, 19 Länderspiele/17 Tore)
Arn Kaspar* (1994, BSV Bern Muri, 2/1)
Blättler Adrian (1994, HC Kriens-Luzern, 8/4)
Engler Luca (1993, HC Kriens-Luzern, 0/0)
Gerbl Maximilian (1995, Kadetten Schaffhausen, 12/27)
Haas Noah (1998, TV Endingen/Kadetten Schaffhausen, 0/0)
Jud Kevin (1992, Pfadi Winterthur, 13/16)
Lier Marvin (1992, Pfadi Winterthur, 41/67)
Maros Luka (1994, Kadetten Schaffhausen, 31/75)
Meister Lucas (1996, Kadetten Schaffhausen, 27/85)
Portner Nikola (1993, Montpellier/FRA, 69/1)
Röthlisberger Samuel (1996, Stuttgart/GER, 25/5)
Rubin Lenny* (1996, Wacker Thun, 16/65)
Schmid Andy (1983, Rhein-Neckar Löwen/GER, 165/743)
Sidorowicz Roman (1991, Pfadi Winterthur, 42/94)
Tominec Nik (1991, Kadetten Schaffhausen, 2/3)
Von Deschwanden Lukas (1989, Wacker Thun, 48/169)
Wick Flavio (1995, Wacker Thun, 15/1)
Winkler Marc (1988, Wacker Thun, 6/0)

Bemerkungen: Schweiz ohne Delhees, Huwyler, Küttel, Tynowski, Vernier, Kusio, Markovic, Raemy und Sidorowicz (alle verletzt). * = Rubin und Arn fallen zum Lehrgangs-Auftakt krankheitshalber aus und sind am Montag nicht nach Aalborg gereist. Sie stoßen je nach Gesundheitszustand im Lauf der Woche zur Mannschaft.

Programm

Testspiel: Dänemark – Schweiz
Dienstag, 5. Juni, 20.15 Uhr, Aalborg (DEN)

WM-Qualifikation: Norwegen – Schweiz
Samstag, 9. Juni, 19.15 Uhr, Stavanger (NOR)

WM-Qualifikation: Schweiz – Norwegen
Dienstag, 12. Juni, 18.15 Uhr, Bossard Arena, Zug.

Schweizer Handball Verband

Zum Seitenanfang