Der Vizemeister möchte wieder das Endspiel um die Deutsche Meisterschaft erreichen.

Fünf Tage vor dem OLYMP Final4 in der Stuttgarter Porsche-Arena hat die Handball Bundesliga Frauen am Montagmittag zum Pressegespräch in die Landeshauptstadt eingeladen.

Am heutigen Sonntag wurden die endgültigen Ansetzungen zur Pflicht-Qualifikation zum DHB-Pokal versandt.

Die B-Jugend der Rhein-Neckar Löwen hat es geschafft: Zum einen gelang mit dem 28:27 (16:17)-Rückspielsieg bei den Füchsen Berlin die Revanche für die letztjährige Endspielniederlage.

In der ersten Qualifikationsrunde die am Pfingstwochenende ausgespielt werden muss, gastiert Drittligist VfL Pfullingen beim Tabellennachbarn TSV Neuhausen/Filder

Eine Woche vor dem OLYMP Final4 kommt es in der Handball Bundesliga Frauen am vorletzten Spieltag bereits zu zwei möglichen Final-Kombinationen.

Mit 16 Spielerinnen geht Bundestrainer Henk Groener in die finalen zwei Aufgaben in der EHF EURO-Qualifikation.

Auf dem Weg ins Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft hat die B-Jugend der Rhein-Neckar Löwen vorgelegt, doch das Rückspiel wird alles abverlangen.

Am Ende einer erfolgreichen Landesliga-Saison hat die SG Gutach/Wolfach den 17. Saisonsieg eingefahren und durch die gleichzeitige Niederlage der SG Schenkenzell/Schiltach den dritten Platz in der Abschlusstabelle der Landesliga Süd zurückerobert.

Team-Vorstellung Bad Wildungen Vipers.

Zum Seitenanfang