Keine leichte Aufgabe für den Tabellenführer / Erfolgsserie soll weiter ausgebaut werden.


17 Siege aus ebenso vielen Spielen lautet die bisherige beeindruckende Bilanz der SG BBM Bietigheim in der Handball Bundesliga Frauen (HBF). Am Samstag ist der Tabellenführer auswärts bei der HSG Bensheim/Auerbach stark gefordert und möchte seine Siegesserie weiter fortführen. In der 18. Partie der Saison stehen die Bietigheimerinnen vor einer ähnlichen Ausgangssituation wie zuletzt im Heimspiel gegen den TV Nellingen, denn wiederrum trifft man mit der HSG Bensheim/Auerbach auf ein Team, welches sich mitten im Abstiegskampf befindet.

Ungern erinnert sich die SG BBM an die letzte Auswärtspartie Ende Dezember 2017, bei der man sich, nach herausgespielter Fünf-Tore-Führung in der zweiten Halbzeit, zum Schluss doch noch mit einem 24:24 Unentschieden zufriedengeben musste.

Nicht weniger kämpferisch wird sich am Samstag die HSG Bensheim/Auerbach vor heimischer Kulisse präsentieren. In der Vorrunde besiegten die Bietigheimerinnen die Flames mit 26:21. Am vergangenen Spieltag verschaffte sich die HSG mit einem 31:25 Auswärtssieg bei der Neckarsulmer Sport-Union Luft im Abstiegskampf und steht mit vier Siegen und 13 Niederlagen auf dem zwölften Tabellenplatz. Somit ist die Ausgangsposition klar. Die SG BBM möchte ihre weiße Weste behalten sowie ihre Tordifferenz weiter ausbauen, die HSG Bensheim wird alles in die Waagschale werfen, um wieder zu Hause punkten zu können. Daher erwartet die SG BBM wahrlich keine leichte Aufgabe.

Auf Seiten der SG BBM steht besonders Winterneuzugang Anja Hoekstra im Fokus, die auf ihr Ex-Team trifft. Aber auch die deutschen Nationalspielerinnen Antje Lauenroth und Kim Naidzinavicius trugen bereits das Trikot der Flames und werden an alter Wirkungsstätte hochmotiviert sein.

SG BBM-Cheftrainer Martin Albertsen: „Wir wissen aus der letzten Saison, wie schwierig es in Bensheim werden kann. Damals haben wir dort nur einen Punkt geholt. Zuletzt haben sie gegen Neckarsulm gewonnen. Wir haben das Spiel genau analysiert und wollen die zwei Punkte aus Bensheim mitnehmen.“

Geleitet wird die Partie vom international erfahrenen DHB Schiedsrichter-Elitegespann Ramesh und Suresh Thiyagarajah.

Anwurf ist am Samstag, 16. März 2019, 17.30 Uhr. Der Online-Sender sportdeutschland.tv überträgt die Begegnung live im Internet.

HSG Bensheim/Auerbach  SG BBM Bietigheim

Zum Seitenanfang