Der SV Allensbach empfängt die HSG Freiburg zum Südbaden-Derby.

Mit der Bundesliga-Reserve aus Metzingen stellte sich ein ganz anderes Kaliber zu Saisonauftakt in der Sportschule Steinbach vor, als noch vor Wochenfrist beim erfolgreichen Auftakt in Bietigheim.

Zuletzt traf man sich vor 2 Jahren, damals als Aufsteiger in der Oberliga Baden-Württemberg.

Nach der Auftaktniederlage im Heimspiel gegen den gut aufgelegten ESV Regensburg (29:32) fahren die Drittligahandballerinnen des SV Allensbach am kommenden Samstag zum TSV Haunstetten, dem letztjährigen Tabellendritten. Anwurf ist um 18:00 Uhr.

Die Unternehmensberatung adensio ist neue Hauptsponsor der HSG-Damen. Zudem konnte mit der Physiotherapiepraxis Aktiv Reha ein weiterer Unterstützer gewonnen werden.

Viel Spaß und mal eine ganz anderes Athletiktraining erlebten die Spielerinnen der HSG Freiburg gemeinsam mit der AOK Südlicher Oberrhein.

Nach einer abwechslungsreichen Vorbereitung gehen die Drittligahandballerinnen des SV Allensbach zuversichtlich in die neue Saison.

Zum Seitenanfang