Am 25.02.2018 kommt es um 16:00 Uhr in der Sparkassenarena Balingen zum Derby zwischen der JSG Balingen-Weilstetten und der JSG Echaz-Erms.


Beide Mannschaften sind Tabellennachbarn und kämpfen noch um den wichtigen sechsten Tabellenplatz, der die direkte Qualifikation für die nächste Bundesligasaison bedeuten würde. Die Jung-Gallier haben jedoch bis dato die schlechtesten Karten, da die anschließend letzten vier ausstehenden Partien nur noch Auswärtsspiele sind. Zunächst geht es nach Zweibrücken, dann folgt das Südderby gegen Konstanz und am letzten Spieltag geht die Reise nach Wolfschlugen.

Aber vorerst gilt die volle Konzentration auf das Spiel gegen die JSG Echaz-Erms zu legen. Das Hinspiel verlor man deutlich mit 36:28, daher hat man noch eine Rechnung zu begleichen. Es bleibt abzuwarten, wie sich das Krankenlazarett lichtet, da die Grippewelle auch die Jung-Gallier getroffen hat. Es kann also durchaus sein, dass einige B-Jugendspieler wieder aushelfen müssen. Das Trainerduo Hotz/Foth haben somit wiederum keine leichte Aufgabe, da der dezimierte Kader sie zum wiederholten Male zum Improvisieren zwingt. Bei einer kompletten Aufstellung seitens der JSG Balingen-Weilstetten gibt es ein Spiel auf Augenhöhe vor hoffentlich zahlreich erscheinendem Publikum.

JSG Balingen-Weilstetten  JSG Echaz-Erms

Zum Seitenanfang