Der amtierende Baden-Württemberg-Meister möchte den Positivtrend auch beim Gastspiel am Sonntag bei der SG Pforzheim/Eutingen fortsetzen.


"Nach dem Sieg gegen Rot/Malsch, der durch eine gute Abwehr- wie auch Angriffsleistung auch in der Höhe verdient war, müssen wir gleich beim ersten Auswärtsspiel zum hartnäckigsten Verfolger aus der vergangen Saison", erinnert Coach Tobias Scholtes daran, dass die Goldstädter in der vergangenen Runde für den einzigen Verlustpunkt der Junglöwen sorgten. Scholtes: "Mit einer konzentrierten Leistung wollen wir versuchen in dieser Saison beide Punkte aus Pforzheim mitzunehmen - was aber kein Selbstläufer und sicherlich nicht einfach wird."

Termine der Junglöwen

Rhein-Neckar Löwen  SG Pforzheim/Eutingen

Zum Seitenanfang