Eine am Ende knappe 36:38 (17:16)-Niederlage mussten die C1-Handballerinnen bei der TSG Ketsch einstecken.


Die Partie begann ausgeglichen, mal lagen die Birkenauerinnen mit ein bis zwei Toren in Führung bis wiederum die Gastgeberinnen aufholten und in der 15. Spielminute das Unentschieden erzielten. Mit der knappen 17:16-Führung ging das TSV-Team in die Pause. In der zweiten Halbzeit erwischte Ketsch den besseren Start und das TSV-Team zeigte zehn schwache Minuten. Die TSG bestrafte die Birkenauer  Nachlässigkeiten und zog auf 21:25 davon.

Das konnten die nun wieder tapfer kämpfenden Birkenauerinnen nicht mehr aufholen, spätestens beim 30:38 in der 42. Minute war die Entscheidung gefallen. Doch bewiesen die Gäste Moral und verkürzten die Niederlage noch zum 36:38-Endstand.

TSV Birkenau: Sina Marie Golla; Amy Polom (5), Annika Leineweber (2), Paula Mader (2), Tamara Buckenauer (2), Alexa Becker (1) , Nele Heckmann (4),  Linn Gutsche (10), Lena Müller (10/5).

TSG Ketsch  TSV Birkenau

Zum Seitenanfang