Die E-Jugend-Handballerinnen des TSV Birkenau gewannen am Sonntagmorgen mit 12:6  (6:1) gegen die JSG St. Leon/Reilingen.


Beide Teams starteten etwas verschlafen, erst nach acht Spielminuten gelang die Birkenauer 1:0 Führung. Ab diesem Zeitpunkt schien das  TSV-Team erwacht, und so fielen endlich einige Tore. Dank einer aufmerksamen Abwehrarbeit vor den starken Torhüterinnen wurde bis zur Pause beim 6:1 nur ein Gegentreffer zugelassen.

Auch in der 2. Halbzeit blieben die jungen Birkenauerinnen überlegen und zeigten in Angriff und Abwehr eine gute Mannschaftsleistung, fast jede Spielerin trug sich in die Torschützenliste ein.

TSV Birkenau: Helene Tesarz und Giulia Schulz im Tor; Lia Bahsler, Janika März, Mara Buhrke, Sara Pahlke, Jule Schulz, Malia Kunze, Lena Bylitza, Celina Mucha, Lin Schmit.

TSV Birkenau  JSG St. Leon/Reilingen

Zum Seitenanfang