Nach einer vor allem kämpferisch überzeugenden Vorstellung im Spiel gegen die TSG Reutlingen wartet nun der TV Aixheim zuhause.


Im harzfreiem Hinspiel musste man sich denkbar knapp mit 27:26 geschlagen geben, was nicht zuletzt am Spielgerät lag. Die Zwoide um den Comebacker Markus Klingler hat also noch eine Rechnung aus dem Hinspiel offen. Unsicher ist, neben den Langzeitverletzten Luca Bertsch und Lukas Kuhle, der Einsatz von Rückraumshooter Philipp Mager und Abwehr-Ass Maximilian Schulze die beide angeschlagen sind.

Spielbeginn ist um 17:30 Uhr in der heimischen Kurt-App-Sporthalle vor dem Spiel von Männer 1. sege/mr

LL: VfL Pfullingen II – TV Aixheim, Samstag 15.02.2020/17.30 Uhr, Kurt-App-Halle Pfullingen

VfL Pfullingen
Zum Seitenanfang