Nach dem dritten Sieg in Folge ist die Mannschaft um den zurückgekehrten Tobias Müller vor dem Spiel gegen die TSG Reutlingen im Derbymodus.

In einer tabellentechnisch und personell bereits entschieden scheinenden Partie schlägt sich der VfL Pfullingen tapfer.

Die zweite Mannschaft des VfL empfing den TSV Altensteig im Kampf um Platz 4. In der Hinrunde musste man sich nach großem Kampf unglücklich geschlagen geben.

Nach zwei erfolgreichen Spielen in Folge und damit zwei Siegen treffen unsere Frauen 1 am kommenden Sonntag auf die Frauen vom SF Schwaikheim.

Nach dem Erfolg gegen die SG H2Ku 2 in der Vorwoche forderte Uwe Villgrattner auch am vergangenen Wochenende die gleiche Konzentration und Kampfbereitschaft von seinen Schützlingen in der Begegnung mit dem Tabellenschlusslicht des TSV Nordheim.

Nach einem überzeugenden Auftritt, ohne die Abwehr-Asse Tobias Müller (der auch beim Spiel gegen Altensteig nicht dabei sein wird) und Maximilian Hertwig, konnte man die beiden wichtigen Punkte beim Tabellenvorletzten aus Rietheim mit an die Echaz nehmen.

Nach dem Sieg in letzter Minute am vergangenen Sonntag, streben die Württembergligadamen des VfL Pfullingen diese Woche einen weiteren Sieg beim TSV Nordheim an.

Nachdem man in der Vorwoche den TSV Köngen in die Schranken gewiesen hat, machte man sich auf die Reise nach Tuttlingen zur HSG Rietheim-Weilheim.

Zum Seitenanfang