Im großen Fanbus fuhren die ASV Damen am Freitagabend zum SHV Pokalfinale. Gastgeber war der Bezirksligist TV Engen.

Am vergangenen Freitag traten die Frauen 3 des SV Allensbach im SHV-Pokal Halbfinale beim TV Engen an.

Am späten Dienstagabend spielten die Damen aus Ottenhöfen um den Einzug ins SHV-Pokalfinale. Gegner war der Bezirksligist FT 1844 Freiburg.

Im Pokalduell 3. Landesliga Süd gegen 4. Landesliga Nord setzte sich die Dritte des SVA nach einem spannenden Spiel durch und zieht damit in die nächste Runde ein.

Die ASV Damen spielen eine furiose Saison.

Am späten Freitagabend ging es für die ASV Damen nach Freiburg zur zweiten Runde im SHV Pokal.

Am Dienstagabend trat der TV Brombach in der Kreissporthalle in Kehl im SHV-Pokal-Halbfinale gegen die SG Willstätt/Auenheim an.

HSV Schopfheim – SVA Frauen 3 14:30 (9:9)

Ohne Torjägerin Jelena Schneider-Les und Head-Coach Gundolf Trefzer machten sich die Damen am Dienstagabend nach Neuenburg auf, um im SHV-Pokal gegen den verlustpunktfreien Tabellenführer der Landesliga Süd der Damen anzutreten.

ASV Ottenhöfen-TV Brombach 16:30 (5: 16).  Am Sonntag traten die ASV Damen zu Hause gegen den Drittligisten TV Brombach im SHV-Pokalfinale an.

Zum Seitenanfang