Die SG Dornstetten ist am Mittwochabend zu Gast bei der ESV Freiburg zum Halbfinale im SHV-Pokal.

Trotz eines couragierten Auftretens, besonders in der ersten Halbzeit, scheidet die erste Damenmannschaft der FT gegen die Damen vom BSV Phönix Sinzheim nach einem 16:31 (8:13) aus dem Wettbewerb um den SHV-Pokal aus.

FT-Damen dank Sieg über Singen weiter im Rennen um den SHV-Pokal.

Die Damen der SG Dornstetten überrollten die Gastgeberinnen, des TSV Alemannia Freiburg/Zähringen in der zweiten Runde im SHV-Pokalspiel mit einem 30:19-Sieg.

Im Pokalduell 3. Landesliga Süd gegen 4. Landesliga Nord setzte sich die Dritte des SVA nach einem spannenden Spiel durch und zieht damit in die nächste Runde ein.

Im großen Fanbus fuhren die ASV Damen am Freitagabend zum SHV Pokalfinale. Gastgeber war der Bezirksligist TV Engen.

Am späten Freitagabend ging es für die ASV Damen nach Freiburg zur zweiten Runde im SHV Pokal.

Am vergangenen Freitag traten die Frauen 3 des SV Allensbach im SHV-Pokal Halbfinale beim TV Engen an.

HSV Schopfheim – SVA Frauen 3 14:30 (9:9)

Am späten Dienstagabend spielten die Damen aus Ottenhöfen um den Einzug ins SHV-Pokalfinale. Gegner war der Bezirksligist FT 1844 Freiburg.

Zum Seitenanfang