TuS Helmlingen II mit weiter Pokal-Reise in den Hegau.


Auch für die 2.Mannschaft des TuS Helmlingen steht eine weite Pokal-Reise bereits am Dienstagabend bevor. Der Landesligist, um Trainer Detlef Ludwig muss auswärts beim TV Engen antreten. Der Gegner ist relativ unbekannt für die Hanauerländer.

Die Gastgeber spielen in der Kreisklasse A (Hegau-Bodensee) und stehen derzeit mit 4:2 Punkten auf dem 4.Tabellenplatz. Im SHV-Pokal hatten die Hegauer bisher nur Heimspiele, so wurde gegen den HSC Radolfzell mit 28:17 und zuletzt gegen den Tabellenführer der Bezirksklasse Hegau-Bodensee SG Allensbach/Dettingen-Wallhausen mit 23:20 gewonnen und der Einzug ins SHV-Pokal-Viertelfinale erreicht.

Das Perspektiv-Team des TuS Helmlingen hatte es da schon mit höherklassigen Gegnern zu tun. Die Ludwig-Sieben konnte sich gegen die TS Ottersweier beim 37:29 Heimsieg und zuletzt beim 32:39 Auswärtssieg bei der SG Maulburg/Steinen (Landesliga Süd) im Landkreis Lörrach das Weiterkommen sichern. Nun wartet auf die Hanauerländer zwar eine sehr weite Auswärtsfahrt, dennoch eine machbare Aufgabe, um im Hegau zu bestehen.

Anwurf: Dienstag, 29.10.2019 um 20.30 Uhr Großsporthalle, Engen.

TV Engen  TuS Helmlingen

Zum Seitenanfang