Am Sonntag, 29. April, fand beim TSV March die VR-Talentiade zusammen mit der Volksbank Freiburg / Hugstetten statt.


Dabei ging es um den Bezirksentscheid der E-Jugendlichen, die es bereits in die zweite Runde geschafft hatten. Herzlichen Glückwunsch an alle Kinder, die wieder eine Runde weiter gekommen sind, insbesondere an den Marcher E-Jugend Spieler Jonathan Koroll, der ausgewählt wurde und nun am 16.9.2018 beim Verbandsentscheid in Brühl bei Lahr teilnehmen darf!

Jonathan und die vielen anderen Kinder, die es weiter geschafft haben, bewiesen bei den Spielbegegnungen ebenso wie bei den Koordinationsübungen, dass sie wirklich gut geübt hatten und in den letzten Wochen einen sehr großen Sprung in die richtige Richtung gemacht haben.

Nun dürfen sie zum SHV-Verbandsentscheid. Die zwölf besten Sportler des jeweiligen Sportverbandes werden in das VR-TalentTeam berufen, das die große Welt des Sports beim Training mit Stars oder bei einem internationalen Sportevent kennenlernen darf und anschließend in ein Betreuungskonzept eingebunden wird.

Der TSV March bedankt sich sowohl bei der Volksbank Freiburg für die tolle Veranstaltung als auch bei allen Helfern, den Organisatoren und Unterstützern, den Eltern, Gastmannschaften/-Trainern und Zuschauern für den erfolgreichen und schönen Handballvormittag in der Marcher Halle.

TSV March  VR-Talentiade

Zum Seitenanfang