Denkbar knapp verloren die Damen der SG Freudenstadt/Baiersbronn mit 23:22 (12:10) gegen die SG Ohlsbach/Elgersweier.

Nach der kurzen Faschingspause traten die ASV Damen am Sonntag zuhause mit grippegeschwächtem Kader gegen die HR Rastatt/Niederbühl an.

Der Punktverlust ist schmerzhaft für unsere Damen, doch durch Wille und Kampfgeist konnte wenigstens noch ein Punkt erkämpft werden.

Am Sonntag trat die SG Hornberg/Lauterbach/Triberg die Auswärtsfahrt Richtung Breisgau, zur SG Waldkirch/Denzlingen, an.

Die Zweite muss sich nach überzeugender erster Halbzeit am Ende mit einem glücklichen Unentschieden zufrieden geben.

Wie auch in der letzten Saison mussten sich die Damen der Turnerschaft Ottersweier auswärts in der Fremersberghalle in Sinzheim geschlagen geben.

Zum Seitenanfang