Am kommenden Samstagabend bestreiten die Herren 1 der SG Schenkenzell/Schiltach ihr erstes Relegationsspiel um den Aufstieg in die Südbadenliga gegen den TV Herbolzheim.


Der TVH wurde mit 37:15 Punkten Vizemeister der Landesliga Süd und spielte eine erfolgreiche Saison. Nach dem Abstieg aus der Südbadenliga hätte niemand damit gerechnet, dass die Mannschaft um TVH-Coach Mario Reif sofort wieder an der Tabellenspitze mitmischt und nun um den Aufstieg kämpf.

Auch die SG Schenkenzell/Schiltach spielte sich verdient auf den zweiten Platz der Landeliga Nord und konnte mit dem Unentschieden der letzten Woche den Relegationsplatz sichern. Trotz alledem bedarf es, im Vergleich zu den letzten Spielen, einer starken Leistungssteigerung auf Seiten der SG um auf Augenhöhe gegen die starken Gastgeber spielen zu können. Zudem erschweren angeschlagene oder beruflich verhinderte Spieler die Situation der Schwarzwälder. So werden die SG-Herren alles in die Waagschale legen um ein achtbares Ergebnis zu erzielen.

Anpfiff ist am Samstag, 06.05. um 20.00 Uhr in der Herbolzheimer Breisgauhalle. Die SG startet mit einem Fan Bus, der um 17.45 Uhr in Schenkenzell am Bahnhof und um 18.00 Uhr am Norma in Schiltach hält. Die Mannschaft würde sich über zahlreiche Unterstützung und mitreisende Fans freuen.

TV Herbolzheim  SG Schenkenzell/Schiltach

Zum Seitenanfang