Am Samstagabend trafen die Damen der SG Elgersweier/Ohlsbach, in heimischer Halle, auf die  Damen der SG Muggensturm/Kuppenheim 2.


Durch großes Verletzungspech geschwächt mussten die ElgOhls konzentriert in die Partie gehen, um die zwei Punkte in Elgersweier zu behalten. Und so starteten die Damen motiviert. Mit einer starken Anfangsphase konnten sich die Damen einen Vorsprung von 6:0 (8.min), vor allem durch eine gut aufgelegte Torfrau, ausspielen.

Die Gäste kamen nun besser ins Spiel und die ElgOhls ließen in ihrem Tempospiel nach, Torchancen wurden nicht mehr effektiv genutzt und Fehler schlichen sich in der Abwehr ein. So kam es zu einem Halbzeitstand von 15:10.

Die zweite Halbzeit gestaltete sich relativ ausgeglichen. Zwar kamen die MuKu‘s zwischenzeitlich auf drei Tore ran, doch gaben die Gastgeberinnen den Vorsprung vom Beginn nie richtig aus der Hand. Hervorzuheben sind dabei die Leistungen der ElgOhls-Torhüterinnen Judith Bell und LisaMarie Tiesler, die mit guten Paraden die Gäste auf Abstand hielten. So endete das mit einem 26:22.

Die ElgOhls beenden damit eine sehr erfolgreiche Saison mit dem 4. Tabellenplatz und übertreffen damit ihre eigenen Erwartungen. Es formierte sich eine junge, neue Mannschaft die nicht nur auf, sondern auch außerhalb des Spielfeldes ein Team bildet.

Die ElgOhls bedanken sich bei all ihren Zuschauern für die tolle Unterstützung über die Saison hinweg.

L. Udri 5, S. Rappenecker 1, L. Tschopp 3, A. Sepp, S.Wöhrle, U. Schellenberg 9/4, J. Bell, K. Stolzer, S.Kempf, J. Birmele 3, V. Bruder, L. Tiesler.

SG Ohlsbach/Elgersweier  SG Muggensturm/Kuppenheim

Zum Seitenanfang