Nach einer langen und intensiven Vorbereitung starteten die HSG Damen mit einem 26:21 gegen den ASV Ottenhöfen erfolgreich in die neue Landesliga - Saison.







Zu Beginn der ersten Halbzeit war das Spiel sehr ausgeglichen. Beide Mannschaften fanden immer wieder eine Lücke zum Torerfolg. Nach 15 Minuten schafften es die HSG Damen, sich mit drei Toren abzusetzen, jedoch gelang es dem ASV Ottenhöfen gut dagegen zu halten und auszugleichen. So ging man mit einem Unentschieden in die Halbzeit.

Nach der Pause konnten die HSG Damen noch einmal zulegen. Bereits nach 8 Minuten konnten die Damen mit 5 Toren in Führung gehen. Durch das schnelle Spiel nach vorne und schön herausgespielten Abläufen, ist es ihnen geglückt, die Führung beizubehalten. Die Damen vom ASV Ottenhöfen hatten die Führung der HSG Damen zwischenzeitlich auf drei Tore verkürzt, jedoch gelang es ihnen am Ende nicht, das schnelle Spiel zu unterbinden.

Somit konnten die HSG Damen um Coach Stefan Wilhelmi am Ende einen erfolgreichen Start in die Saison 2018/2019 hinlegen.

Nächsten Samstag um 18.00 Uhr, bestreiten die HSG Damen das erste Auswärtsspiel gegen den BSV Phönix Sinzheim 2.

HSG Meißenheim/Nonnenweier  ASV Ottenhöfen

Zum Seitenanfang