Erster Sieg für die SG Kappelwindeck/Steinbach im Derby gegen Sinzheim.


Nach der Niederlage gegen den ASV Ottenhöfen, erhoffte sich das Reserve Team der SG Kappelwindeck/Steinbach nun einen Derby-Sieg gegen den BSV Phönix Sinzheim.

Auch wenn man gegen den Tabellenführer sicherlich ein schweres Spiel erwarten konnte, startete die SG mit dem nötigen Kampfgeist in die Partie.

SG Kappelwindeck/Steinbach

Janina Juelg

Vor allem in der Abwehr stand man gleich zu Beginn deutlich stabiler und aggressiver als in den letzten Spielen, wodurch die Gäste erst beim Stand von 4:0 in der 12. Minute ihr erstes Tor erzielen konnten. Nach einer kurzen Phase der Unkonzentriertheit verkürzten die Gäste auf 9:7 nach 25 Minuten. Eine Auszeit des Trainer-Duos Kevin Bauer und Arnold Manz brachte den erhofften Schwung zurück und so wurden beim Stand von 12:9 die Seiten gewechselt.

Wie schon in den vergangenen Spielen schlichen sich in der 2. Halbzeit sowohl im Angriff als auch in der Abwehr Fehler ein. Der 3-Tore-Vorsprung war deshalb bereits nach 4 Minuten verschenkt (12:12). Mit dem nötigen Kampfgeist und dem Willen, den ersten Sieg in dieser Saison einzufahren, kamen die Gäste aber nicht über ein 13:13 (37. Minute) hinaus. Die SG-Mädels konnten sich durch eine stabil stehende Abwehr wieder ein Polster von 2-3 Toren aufbauen, das sie bis zum Ende des Spiels auch nicht mehr hergaben.

Überglücklich über den ersten Sieg fiel man sich nach dem Spiel in die Arme. Auch wenn es noch deutlich Potenzial nach oben gab, konnte die Rebland-Truppe zufrieden mit der gezeigten Leistung sein.

Ob der Knoten nun endlich geplatzt ist, wird sich bereits am kommenden Samstag (04.11.) zeigen, wenn die Südbadenliga-Reserve auf die SG Dornstetten trifft. Anpfiff ist um 19 Uhr in der Schwarzwaldhalle in Bühl. Über zahlreiche Unterstützung würden sich die Mädels sehr freuen! (Bericht:  Jahorn.)

Karen Klöpfer.

SG Kappelwindeck/Steinbach II - BSV Phönix Sinzheim 23:20 (12:9)

SG Kappelwindeck/Steinbach II: Karen Klöpfer (2), Fiona Friedrich (2), Karla Höhne (3), Sara Hildebrand (5), Mareike Irtenkauf, Anna Bönte, Diana Mettke (2), Katrhin Gerspach (3), Janina Horn (3), Anna Pfliehinger (1), Munja Kotzian (1), Naomi Baumann - Annika Schulmeister, Janina Huber (1); Trainer: Kevin Bauer

BSV Phönix Sinzheim: Silke Kresin, Anne Ernst (3), Sandra Steinhard (2), Sabrina Ernst, Oxana Ernst (1), Zsuzsa Baross (3/3), Dilan Korkmaz (1), Anastasia Mengel, Julia Walter, Lea Koller (2), Laura Koller (8), Frank Schulmeister; Trainer: Frank Schulmeister

Schiedsrichter: Martin Gatzka (ASV Ottenhöfen)

Gelb: Katrhin Gerspach (0:01), Anna Bönte (11:37), Sara Hildebrand (2.) (14:32) / Oxana Ernst (20:58), Dilan Korkmaz (6.) (41:15), Frank Schulmeister (57:26)

Strafminuten: 2:4

2 Minuten: Diana Mettke (46:33) / Dilan Korkmaz (47:20), Sabrina Ernst (57:52)

Vergebene Siebenmeter: - / Zsuzsa Baross, Anne Ernst

SG Kappelwindeck/Steinbach  BSV Phönix Sinzheim

Zum Seitenanfang