Ein 33:22 Erfolg zum Saisonbeginn gegen die SG Baden-Baden/Sandweier sollte in der Südbadenliga der einzige Erfolg des TV Lahr bleiben. Die Mannschaft wurde zurückgezogen.

Gregor Roll, Damir Hasanovic, Stefan Junker und zuletzt Klaus Ziegler waren in dieser Saison auf der Trainerbank zu sehen, wohlgemerkt in 10 Spielen. Dazu verabschiedete sich unlängst die beste Werferin im Team, Lara Ernst mit 59 Toren.

2:18 Punkte und 256:302 Tore waren nun auch einigen Spielerinnen zu viel. In einer Besprechung einigte man sich darauf, die Mannschaft vom Spielbetrieb abzumelden. Nutznießer von diesem Rückzug ist die SG Baden-Baden/Sandweier, welche zwei Minuspunkte verliert und auf Platz 3 hüpfte.

Nunmehr bleiben lediglich die weibliche C- und E-Jugend der SG Hugsweier/Lahr dem Spielbetrieb erhalten. Mit Blick zur HSG Ortenau Süd stellt sich daher die Frage, ob sich die damalige Trennung gerechnet hat. Während die HSG in der Bezirksklasse Offenburg-Schwarzwald zwei Damenmannschaften stellt, hat der TV Lahr nun die Qual der Wahl. Stellt man im Bezirk eine Mannschaft oder ist der Aderlass so groß, dass es zu einer Mannschaft nicht mehr ausreicht. Zahlreiche Spielerinnen hatten schon die Gedanken an ein Karriereende geäußert, wollten aber beim TV Lahr nochmals zusammen spielen.

TV Lahr
Zum Seitenanfang