Schenkenzell/Schiltach schlägt zuhause den Tabellenzweiten aus Lörrach mit 25:19.


Nachdem man die letzten beiden Spiele auswärts absolvieren musste, durfte man nun endlich wieder in der Nachbarschaftssporthalle antreten. Gegner am vergangenen Samstagabend war kein Geringerer als der TV Brombach 2, welcher im Moment den zweiten Rang in der Tabelle belegt.

Dass dies ein harter Kampf werden würde, gegen eine Mannschaft die mit zahlreichen Spielerinnen gespickt ist, die schon in höheren Klassen ihre Stärke unter Beweis gestellt hatten, war den Frauen aus Schenkenzell und Schiltach klar. Dennoch begann man das Spiel mutig und voller Ehrgeiz, was dazu führte, dass man in der Anfangsphase immer leicht die Nase vorne hatte. Die Gäste aus Lörrach brauchten eine gute Viertelstunde, bis sie sich auf die SG-Frauen eingestellt hatten.

Nach gut 17 Minuten befanden sich die Spielerinnen aus dem Kinzigtal dann zum ersten Mal mit 6:7 im Rückstand. Dies allerdings sollte die einzige Führung der Gäste bleiben. Schenkenzell/Schiltach glich postwendend wieder aus und konnte dann mit einer Halbzeitführung von 14:11 in die Kabine gehen. Mit der Leistung der Spielerinnen waren die beiden Trainer größtenteils zufrieden, lediglich ein paar Fehlwürfe und die ein oder andere Unachtsamkeit in der Abwehr, welche allerdings auch durch die Qualität der Gegnerinnen zustande kam, wurden angesprochen

Zu Beginn der zweiten Hälfte waren die Damen der SG sofort hellwach und es dauerte gerade mal gute zehn Minuten, ehe man aus dem 14:11 ein 22:13 gemacht hatte. Bis zur Schlusssirene konnte sich Brombach noch einmal auf 25:19 herankämpfen, was aber nichts mehr an der ordentlichen Leistung der Spielerinnen der SG änderte. Leider gibt es nach diesem Spiel vergangenen Samstag nun eine kleine Verletztenliste. Zu Leona Vollmer, die schon seit einigen Wochen über Knieprobleme klagt, gesellen sich nun leider auch Pia Weichenhein, die sich gestern am Knie verletzte und Denise Hoffmann, welche sich eine Verletzung an der Wade zuzog.

SG Schenkenzell/Schiltach: Aline Schneider, Annika Frick, Gina Wöhr 5, Melanie Schwilk 5, Vanessa Paul, Denise Hoffmann, Charline Maier 5, Leona Vollmer, Stephanie Krause, Lisa Fürst, Denise Vollmer 3, Laura Eßlinger, Pia Weichenhein 1, Vanessa Haas 6/2.

SG Schenkenzell/Schiltach  TV Brombach

Zum Seitenanfang