Nach zwei Auswärtsspielen in Folge, treten die Damen der SG Schenkenzell/Schiltach am Tag der Deutschen Einheit zum zweiten Mal in dieser Saison zuhause an. Gegner wird am Mittwoch, den 03.10.2018 um 15:00 Uhr die SG Kappelwindeck/Steinbach II sein.


Nachdem man am vergangenen Sonntagabend in Sinzheim ran musste, steht bereits einige Tage später die nächste Herausforderung für die SG-Damen auf dem Programm. Die Gäste werden nach einem spielfreien Wochenende hochmotiviert in ihr zweites Saisonspiel starten, besonders da man bislang noch keinen Sieg einfahren konnte. Gegen den Absteiger TuS Ottenheim verlor die SG Kappelwindeck/Steinbach II ihr erstes Saisonspiel und befindet somit mit 0:2 Punkten auf dem 8. Tabellenplatz.

Anders verlief der Saisonstart für die SG-Damen, die nach Siegen gegen die Liganeulinge aus Allensbach und Muggensturm und einem Unentschieden gegen den BSV Sinzheim, ungeschlagen an der Tabellenspitze stehen und mit den bisherigen Ergebnissen durchaus zufrieden sein können. Besonders in der Abwehr zeigte man bis zum jetzigen Zeitpunkt eine ordentliche Leistung und kann auch im Angriff auf dem guten Zusammenspiel und dem Tempo nach vorne aufbauen. Im letzten Jahr tat man sich auswärts allerdings vermeintlich schwer gegen die Drittliga-Reserve aus Steinbach und verlor in fremder Halle mit 29:26, während man das Hinspiel zuhause knapp mit 22:19 gewinnen konnte. Es bleibt demnach abzuwarten, wer im kommenden Spiel die Nase vorn haben wird.

Das Trainergespann Hauer/Brand wird in der einzigen Trainingseinheit vor dem Spiel am Mittwoch alles daran legen, um die Fehler aus den letzten Spielen abzustellen und die Stärken der Mannschaft weiter zu fokussieren. Mit Ausnahme der Langzeitverletzten Leona Vollmer, können die SG-Damen aus einem vollen Kader schöpfen und werden alles daran setzen, das vierte Saisonspiel mit einem Sieg und weiteren zwei Punkten zu beenden.

Über zahlreiche Fans und lautstarke Unterstützung in der Nachbarschaftssporthalle in Schiltach würden sich die Trainer und die Mannschaft freuen. Anpfiff der Partie ist um 15:00 Uhr.

SG Schenkenzell/Schiltach  SG Kappelwindeck/Steinbach

Zum Seitenanfang