Am Samstag, den 07.12.2019 kam es in der Zähringer Jahnhalle zum Rückspiel-Derby gegen die HSG-Freiburg.


Nachdem wir das Hinspiel eine Woche zuvor mit einer starken Mannschaftsleistung souverän mit 23:30 für uns entscheiden konnten, war uns allen klar, dass wir für das Rückspiel an diese Leistung anknüpfen mussten um wieder als Sieger vom Platz zu gehen.

Leider gelang uns das nicht, da wir teilweise zu früh den Torabschluss suchten und zu viele Torchancen liegen ließen. Glücklicherweise ging es der HSG ähnlich und so zeigte die Anzeigetafel zur Halbzeit 13:13.

Angetrieben und motiviert von unseren Trainern kamen wir aus der Kabine und konnten uns erstmal mit einem 3 Tore Vorsprung absetzten. Leider konnten wir diesen Vorsprung nicht weiter ausbauen und so gelang es der HSG in der 49. Minute das Spiel zum 20:20 auszugleichen. Nun begann eine Abwehrschlacht. Beiden Mannschaften gelang bis zur 58. Minute nur noch 1 Tor. Beim Stand von 21:21 konnten wir durch den Treffer von Florian T. und einer kämpfenden Abwehr das Spiel mit 22:21 für uns entscheiden.

Ein herzliches Dankeschön an alle Zuschauer für eure Unterstützung. Nun geht es in die lange Winterpause, in der wir uns für die Rückrunde (nächstes Spiel: 1.02.20) vorbereiten.Die A-Jugend wünscht allen frohe Weihnachten und einen guten Start ins Jahr 2020!

TSV Alemannia Freiburg-Zähringen  HSG Freiburg

Zum Seitenanfang