Am Samstag, den 07.12.2019, konnten die C2-Mädels der SG Kappelwindeck/Steinbach II ihren sechsten Sieg gegen die SG Ottersweier/Großweier II holen.


Die C2-Mädchen starten um 11.45 das Spiel in der Großsporthalle in Bühl. Die SG übernahm die 1:0 Führung in der zweiten Minute durch Leo Horn. Durch die gute Abwehrarbeit konnte der Gegner nicht ausgleichen; dafür konnte die SG Kappelwindeck/Steinbach II aber gleich sieben Tore in Folge erzielen, ohne ein Gegentor zu bekommen. Trotz etlicher Ballverluste und ungenauen Pässen konnten die C2-Mädchen dann mit einem 22:4 in die Halbzeitpause gehen.

Die zweite Halbzeit war in punkto Passgenauigkeit deutlich besser. Durch viele gute Abwehraktionen konnte die SG Kappelwindeck/Steinbach II den Ball oft schnell nach vorne spielen und dadurch schnelle Tore erzielen. In der letzten Minute erzielte Sorija Vong mit dem 38:14 das letzte Tor für die SG in diesem Spiel.

Ein in Summe gutes Spiel der C2, die trotz des phasenweise sehr schwachen Gegners die Konzentration weitgehend hochhalten konnte und sich nicht an den Gegner anpasste.


SG Kappelwindeck/ Steinbach II – SG Ottersweier/ Großweier II 38:14 (22:4)

Für die SG Spielten: Fiona Kern (Tor), Amelie Kollmeyer (Tor), Sorija Vong (6 Tore), Lea Horn (6), Janne Freitag, Denise Vierling (5), Hannah Benkeser (3), Vanessa Müller (2), Josephine Horn (6), Fenja Mitzel (7), Maria Olhausen (7), Trainer: Sarah Daul, Michael Höll, Ina Rahner.

SG Kappelwindeck/Steinbach  SG Ottersweier/Großweier

Zum Seitenanfang