Wer bleibt dem verlustpunktfreien TV Sandweier auf den Quali-Fersen?


So das Gedankenspiel vor dem erwartet schwerem Spiel gegen die Mädchen der SG Kappelwindeck/Steinbach I. Das Fehlen wichtiger Stammspieler und der standesgemäßen Torhüterin des ASV machten die anstehende Aufgabe nicht leichter.

Nach einem ersten Abtasten eröffnete Marleen Kern in der 2. Spielminute den Torreigen für die Hausherrinnen zum 1:0. Der Ausgleich sollte erst nach weiteren drei Spielminuten folgen; doch die ASV-Mädels legten immer wieder 1-2 Tore vor. Klasse Einzelaktionen im Angriff und die auffällig treffsichere Mareike Schmälzle am Kreis stellten die gegnerische Abwehr kontinuierlich unter Druck.

Bei den SG-Mädels fiel vor allem der körperlich starke Rückraum um die quirlige Mittelspielerin auf. Im ASV-Abwehr-Bollwerk war es vor allem die bissig kämpfende Marina Fischer, die ein ums andere Mal ihren „Mann“ stand, und die starke Linkshänderin der SG einzubremsen wusste.  Dennoch geriet der ASV in der 15. Spielminute erstmals in Rückstand und eine Auszeit war non Nöten. Die klare Ansage wurde mit einer feinen Einzelleistung und einem schönen Treffer umgesetzt. Kurz vor dem Pausentee konnte jedoch der 8:9 Führungstreffer nicht verhindert werden.

Beginn der zweiten Hälfte gab es noch leichte Vorteile für den ASV. Katja Schmälze – in HZ 1 noch im Tor – war es vorbehalten, den letzten Führungstreffer zum 11:10 zu erzielen. Fünf Minuten vor Schluss beim Stand von 13:13 war noch alles offen, bevor die SG mit zwei Treffern in Folge den Endstand zum 13:15 besiegelte.

Sichtlich betroffen nahmen die ASV-Mädels die Niederlage mit in die Kabine. Doch vollzählig und mit solch einer kämpferischen Leistung steht einem Sieg beim nächsten Spiel gegen den Tabellenführer TV Sandweier nichts im Wege. Spielbeginn ist am Samstag, 11.11.2017 um 12:00 Uhr in der Schwarzwaldhalle. Wir freuen uns auf viele Zuschauer zu diesem Spitzenspiel.

 

 

 



ASV Ottenhöfen - SG Kappelwindeck/Steinbach 13:15 (8:9)
Torschützen ASV Ottenhöfen: Marina Fischer 3, 7 Katja Schmälzle 1,  Jule Schäfer 1, Mareike Schmälzle 4, Marleen Kern 4
Torschützen SG Kappelwindeck/Steinbach: Luisa Höll 3/1, Johanna Bertele 3/1, Maria Olhausen 2, Sofia Held 5, Lena Hochstuhl 2.

ASV Ottenhöfen  SG Kappelwindeck/Steinbach

 

Zum Seitenanfang