Nach der Niederlage gegen die SG Maulburg/Steinen traf man dieses Wochenende auf die Damen der FT 1844.

Am gestrigen Sonntag trafen die Herren I des TSV March auswärts auf den Aufsteiger aus Bad Säckingen. Beflügelt durch den Heimsieg gegen Schopfheim war man natürlich motiviert, die nächsten zwei Punkte einzufahren.

In der Vergangenheit waren die Löwen aus Heitersheim ein gern gesehen Gast in fremden Hallen.

Einen rabenschwarzen Tag erwischte die Reserve der HSG Ortenau Süd bei ihrem Gastspiel im Schwarzwald.

Nach dem gewonnenen Spiel gegen den TV Oberkirch 2 folgt ein weiterer Sieg gegen die HSG Ortenau Süd 2. Durch die erneut eingefahrenen Punkte arbeiten sich die Storz-Buben weiter in der Tabelle nach oben.

Am Sonntagabend besiegte der SV Zunsweier in einem holprigen Spiel den Tabellenletzten aus Oberkirch mit 37:30.

Im zweiten Heimspiel der Runde gegen den TV Überlingen übernahm Pfullendorfer zwar die Führungsposition, konnten sich jedoch nicht stärker absetzen.

Die Mukus mussten aufgrund von Verletzungen und Krankheit sowie dem Spiel der A Jugend in Freiburg auf 10! Spieler verzichten.

Zum Seitenanfang