Es stand das zweite Stadtderby an, diesmal gegen den ESV Freiburg.

Mit einer deftigen 28:15 Packung kehrte die TVH-Zweite von Ihrem Gastspiel in Neustadt zurück.

"Never change a winning team!“ heißt eine der ewigen Trainerweisheiten. Wenn das immer so einfach wäre.

Nichts zu holen gab es für den TSV March bei den Handball Löwen aus Heitersheim.

Am vergangenen Wochenende war die Landesligareserve der HSG Dreiland zu Besuch in Todtnau.

Während am zweiten Advent zu Hause auf den Tischen das zweite Kerzchen angezündet wird, würde in der Malteserhalle ein Feuerwerk angezündet.

Am Samstagabend führte der Weg des TSV March zum Vizemeister des letzten Jahres, der SG Waldkirch/Denzlingen II.

Als vorletzte empfingen die A-Mädels der Löwen den Tabellendritten Kenzingen/Herbolzheim.

Sonntag Tatort Zeit 20:15 Uhr, oder um 13:30 Uhr Tatort Ringsheim.

Am Sonntag geht es für den TSV March zu den Handball Löwen aus Heitersheim.

Zum Seitenanfang