Mit einem am Ende souveränen 26:33 Auswärtssieg in Oberhausen konnten die Damen der SG Markgräflerland ihre Siegesserie ausbauen und schafften den Sprung ins Mittelfeld der Liga.

Wenn der TSV March zum Spiel antritt, dann ist Spannung garantiert.

Mit Natascha, Jessica und Vanessa mussten wir kurzfristig auf drei erkrankte Spielerinnen verzichten, da erstmals Sophie dabei war hatten wir dann nur zwei Wechselmöglichkeiten.

Im Nachholspiel mussten unsere Damen auf Alina verzichten, dafür konnten wir Anne gewinnen die eine starke Partie machte.

Erneut mussten die Löwen Damen auf Spielmacherin und Torjägerin Bier, sowie auf die Rückraumspielerinnen Mayer und Dietrich verzichten und so fuhren wir mit vier A-Mädels nach Emmendingen um dort zu versuchen Punkte zu holen.

Im Nachholspiel kamen unsere Damen am Mittwochabend im zweiten Heimspiel zum zweiten Saisonsieg.

Im dritten Heimspiel der Saison hatten wir den Tabellennachbar aus Bötzingen zu Gast.

Zum Seitenanfang