Die positiven Dinge zu Beginn: Die SFE Herren sind weiter auf Kurs Meisterschaft und haben trotz, dass zwei Leistungsträger an die zweite Mannschaft der HU Freiburg abgegeben wurden und drei weitere Spieler verletzt ausgefallen sind, das Spiel beim Lokalrivalen klar gewonnen.

Nach dem Spiel war klar warum die Weiler diese Partie nicht verlegen wollte, denn mit kompletter Mannschaft hätten wohl unser Herren da was mitgenommen.

Eine Woche vor dem Lokalderby gegen den unangefochtenen Spitzenreiter der Landesliga Süd HSG Freiburg, fuhr das Team der Handball Union Freiburg zwei enorm wichtige Zähler ein.

Wie viel eine gute Vorbereitung auf ein bestimmtes Spiel ausmachen kann, zeigte das Spiel am Samstag, 03.03., gegen des ESV Freiburg.

Ohne die halbe Stammmannschaft mussten wir zum Spiel nach Freiburg reisen.

Es gibt Spiele, für die man sich nicht groß motivieren muss. Das Derby gegen Heitersheim am 24.02. zählte definitiv dazu.

Die erste Herrenmannschaft des TV Todtnau konnte am vergangenen Sonntag die ersten Punkte im neuen Jahr auf der Habenseite verbuchen.

Nachdem das erste Rückrundenspiel nach zweimonatiger Winterpause gegen die Reserve der HSG Freiburg aufgrund der derzeitigen Grippewelle ausgefallen ist, begann der TuS sein erstes Spiel im neuen Jahr vor heimischen Publikum gegen den ESV Freiburg.

Zwei Wochen nach dem klaren 31:25 zu Hause gegen den direkten Verfolger aus Müllheim kam es nun direkt wieder zum Rückspiel der beiden Anwärter auf den Meistertitel.

Nach zuletzt 7:1 Punkten konnten sich die Löwen im Abstiegskampf etwas Luft verschaffen und hätte eigentlich entspannt zum Tabellenführer fahren können.

Zum Seitenanfang