Nach dem großartigen Kampf gegen die Panthers Gaggenau 2 und dem rechnerisch erreichten Klassenerhalt, dem Primärziel des TuS, empfangen die „Römer“ nun am Samstag die HSG Murg.

Am Samstag, den 29.02.2020, ging es um 15.30 Uhr für die SG Mädels in eine neue Partie. Diesmal gegen die SG Dornstetten.

Eine starke Abwehrleistung und ein bestens aufgelegter Keeper Daniel Kleinert ermöglichten der HSG-Reserve einen äußerst komfortablen 14:7-Vorsprung zur Halbzeitpause.

Am kommenden Sonntag, 8. 3., empfängt Nonnenweier um 17 Uhr die HSG Ortenau Süd 2.

Die erwartete Heimniederlage gegen die favorisierte SG Schramberg file mit 18:30 (7:14) deutlich aus.

Bereits am Freitag trifft die Reserve des TuS Altenheim auf die Reserve des HTV Meißenheim.

Geplagt von der allgemeinen After-Fasents-Grippe konnte Daniel Feindel am Samstag auf lediglich 8 teilweise angeschlagene Feldspieler zurückgreifen.

Die Damen 1 der Sportfreunde Eintracht können an die Erfolge der letzten Spiele anknüpfen und einen deutlichen Sieg gegen die Damen der Freiburger TS 1844 einfahren (31:21).

Zum Seitenanfang