Nach einer zweiwöchigen Faschingspause trifft der TuS Großweier am kommenden Samstag um 20 Uhr in der neuen Sporthalle in Bühl auf die Südbadenligareserve der SG Kappelwindeck/Steinbach und somit auf seinen ehemaligen Trainer Balazs Babicz.

Eine erste Niederlage gab es zu Beginn der Meisterschaftsendrunde für die TVH-Damen bei den Damen 2 des Freiburger TS 1844.

Am Tag nach der Prunk- und Narrensitzung der Herbolzheimer Karnevalgesellschaft, bei der ja auch einige unserer Mannschaft engagiert waren, musste der TV Herbolzheim II beim TV Gundelfingen antreten.

Wieder in Bestbesetzung, lediglich Lukas Treuer fehlte und wurde von Christoph Brossart von der 1. hervorragend ersetzt – D a n k e Brossi –, fuhr man am Sonntagabend nach Ottersweier und traf dort auf die Landesliga Reserve, die personell aufgerüstet hatte.

Die erste Herrenmannschaft des TV Todtnau fährt in ihrem 13. Saisonspiel den 12. Sieg ein und baut somit die Tabellenführung in der Bezirksliga weiter aus.

Am Sonntagabend besiegte der Tabellenzweite SV Zunsweier in heimischer Halle den Tabellensechsten HSG Hanauerland II deutlich mit 39:28.

TuS Memprechtshofen – SG Kappelwindeck/Steinbach II 27:35 (12:17)

Zum Seitenanfang