Die weibliche D-Jugend des TV Todtnau wird nach dem Abbruch der Jugendspielsaison 2019/20 aufgrund des Corona-Virus vorzeitiger Meister in der Kreisklasse Freiburg/Oberrhein.


Mit 14:4-Punkten und 167:94 Toren feiern die Mädels um ihren Trainer Maximilian Eckert in ihrem zweiten D-Jugendjahr somit die Meisterschaft.

Fazit nach der Saison: Alle Spielerinnen haben über die gesamte Saison hinweg riesen Fortschritte gemacht und sich handballerisch, persönlich aber auch als Team super weiterentwickelt. Die Trainingsbeteiligung lag bei mehr als 90 % und dabei glänzten die Mädels nicht nur mit Anwesenheit, sondern gaben jedes Mal Vollgas, um immer ein bisschen besser zu werden.

Zum Schluss möchten wir uns auch bei allen Eltern für das Anfeuern während den Spielen aber auch für die Kuchenspenden, Kioskdienste und den zahlreichen Fahrt- und Wäschediensten bedanken

Nun geht es für die Mädels in der C-Jugend weiter. Hierfür wünschen wir allen weiterhin viel Spaß und Erfolg!

Mädels, herzlichen Glückwunsch zur Meisterschaft, ihr könnt stolz auf euch sein!

TV Todtnau

Zum Seitenanfang