In einer Begegnung, die von Beginn an mit offenem Visier geführt wurde, konnte der SV Zunsweier am Samstagabend im Derby gegen Hedos Elgersweier II beim 39:36-Heimerfolg beide Punkte einfahren.


Beide Mannschaften hielten sich vor rund 250 Zuschauern nicht lange auf und suchten von Beginn an den schnellen Abschluss. Über 4:4 und 8:8 stand es nach 18 Minuten 11:11-Unentschieden. Zunsweier ging in den nächsten Minuten fahrlässig mit den sich bietenden Chancen um, was Elgersweier im Spiel hielt. 14:14 nach 22 Minuten. In der 23. Minute sah Hedos-Akteur Philipp Tschopp nach einem Foul an Sven Heuberger die Rote Karte, nachdem er zuvor schon Simon Elicker rotverdächtig gefoult hatte. Simon Elicker konnte mit einer Verletzung an der Schulter in der Folge nicht mehr eingesetzt werden. Insbesondere SVZ-Spielertrainer Nico Vollmer, der an diesem Abend auf Grund des dünnen Kaders ein hohes Pensum absolvierte, nutzte danach die Lücken in der Abwehr  und konnte kurz vor Ende der ersten Hälfte mit einem seiner 14 Tore die 19:18-Führung herauswerfen. Der SVZ kam nochmal in Ballbesitz und Timo Kaminski rundete den ersten Durchgang mit einem Kempa-Tor zum 20:18 ab.

Zunsweier startete gut in Hälfte zwei. Im Angriff variabel über den Rückraum oder im Eins gegen Eins gelangen einfache Tore. Elgersweier dezimierte sich selbst durch einen Wechselfehler in doppelte Unterzahl. Zunsweier nutzte die Chance und konnte durch Sebastian Simon (Man of the match) zur 45. Minute auf 29:25 davonziehen. Hedos mühte sich und verkürzte bedingt durch aufkommende Nervosität beim SVZ zur 58. Minute auf 37:34. Nach einer Auszeit stellte Elgersweier auf offene Manndeckung um, was aber keine Wende brachte. Lukas Ehmüller machte kurz vor Schluss mit seinem siebten Tor den Deckel drauf und vollendete zum 39:35. Endstand der Partie war beim 39:36.

In der SVZ-Bar wurde bis spät in die Nacht der Derbysieg gefeiert. Vielen Dank nochmal an den HCH für den tollen Fight. Weiter geht es nächsten Samstag (20 Uhr) mit dem Auswärtsspiel bei der SG Schramberg. Wir fahren mit dem Bus!!!! Kommt mit und unterstützt unsere Mannschaft. Abfahrt ist um 17.30 Uhr an der Sporthalle Zunsweier. Es sind noch Plätze frei. Wer Interesse hat, meldet sich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

SV Zunsweier – Hedos Elgersweier II 39:36 (20:18)

SV Zunsweier: Johannes Wolf, Martin Schwaderer, Sebastian Schmelz, Philipp Duregger, Simon Elicker 1, Sebastian Simon 8, Dennis Haas 3, Nico Vollmer 14/4, Timo Kaminski 4, Sven Heuberger 1, Rico Feißt 1, Lukas Ehmüller 7/3, Matteo Meier

Hedos Elgerweier: Maximilian Waidele, Marco Lothspeich, Andreas Weißkopf 3, Jonas Sälinger, Steffen Sieverding 6, Kai Oehler 9/3, Daniel Räpple, Lukas Kreutler 2, Philipp Tschopp 1, Fabian Keßler 10, Florian Plersch, Matthias Schmalz 1, Tim Joram 3, Felix Broß 1.

SV Zunsweier  HC Hedos Elgersweier

 

Zum Seitenanfang