Erneut bleibt das Punktekonto der Rückrunde für die Spieler des TuS-Nonnenweier leer.


Mit der Niederlage gegen den SV Zunsweier muss das Welle-Team bereits die vierte Niederlage in Folge einstecken.

Der TuS konnte bis zur 8. Spielminute in Bezug auf das Torverhältnis mitthalten, ehe es dem Zunsweirer Team gelang sich mehr und mehr abzusetzen. Die sehr deutliche 19:11-Halbzeit-Führung deutet darauf hin, dass die Welle-Truppe gänzlich chancenlos aufgetreten ist. Dem war jedoch nicht so, da die TuS-Spieler unzählige Torchancen vergaben.

Die Nerven der zahlreich mitgereisten Nonnneweirer Fans wurden daher sehr stark strapaziert. In der zweiten Hälfte leistete der TuS zwar weiterhin energisch Gegenwehr, allerdings ließ auch hier die Treffsicherheit zu wünschen übrig. Am Ende verliert Nonnenweier mit 36:31.

SV Zunsweier - TuS Nonnenweier 36:31 (19:11)

SV Zunsweier: Michael Nock, Max Faller (1), Johannes Huber, Hauke Müller (3), Oliver Pfeiffer, Simon Elicker (4), Valentin Karcher (17/6), Sebastian Simon (2), Enrico Bauch (2), Maximilian Möschle (5), Maximilian Bau (2/1), Sven Heuberger, Daniel Schellenberg, Johannes Wolf; Trainer: Karlheinz Wolpert

TuS Nonnenweier: Niclas Haag, Dominik Oberle (7), Vincenzo Blancoy, Christian Hatt (1), Alexander Holderer (1), Simon Frenk (10/5), Jens Häß (1), Peter Nippes, Pascal Ostermann (3), Tim Schneckenburger, Jannik Stahl (6), Sascha Keller, Joshua Schätzle, Jan Dietsche (2), Thomas Welle; Trainer: Thomas Welle

Schiedsrichter: Sven Devantier (FV Unterharmersbach), Steffen Stehle (FV Unterharmersbach)

Zuschauer: 100

Gelb: Sven Heuberger (11.) (1:29), Enrico Bauch (2.) (2:08), Oliver Pfeiffer (4.) (22:29) / Christian Hatt (8.) (3:15), Jannik Stahl (4.) (14:26), Thomas Welle (7.) (29:54)

Rot Disqualifikation: - / Pascal Ostermann (32:12)

Strafminuten: 6:6

2 Minuten: Oliver Pfeiffer (25:26), Sven Heuberger (43:12), Sven Heuberger (46:12) / Pascal Ostermann (28:50), Jan Dietsche (29:54), Alexander Holderer (39:44)

SV Zunsweier  TuS Nonnenweier

Zum Seitenanfang