„Dran bleiben“, war die Vorgabe von Nonnenweiers Trainer Thomas Welle vor dem Spiel gegen die HSG Ortenau Süd 2.






Gemeint war, dass der TuS Nonnenweier den Anschluss an das Führungstrio, Altenheim 2, Zunsweier und Schramberg nicht abreißen lassen sollte. Mit einem klaren 29:22 (17:11) wurde dem Wunsch des Trainers entsprochen-

Doch zunächst war die HSG ebenbürtig, hatte sogar leichte Vorteile bis zum 4:5. Linksaußen Jonas Mattes und Dominik Rubin sorgten für den Führungswechsel 6:5. Doch es blieb bis zum 8:8 eng. Erst danach konnten sich die Hausherren mit Toren von Oberle, Dietsche und Ziegler absetzen.

Der Knackpunkt im Spiel war wohl die Auszeit von Thomas Welle nach knapp 25 Minuten. Bis zur Halbzeit zog der TuS Nonnenweier auf 17:11 davon.

HSG-Spieler Alexander Kuhnigk schaffte beim 18:14 nochmals eine Resultatsverbesserung, welche jedoch keine lange Haltbarkeit hatte. Spätestens beim 22:15 (46.) war das Spiel entschieden. Nonnenweier zeigte die bessere Spielanlage und hatte mit Rückraumschütze Dominik Oberle und Kreisläufer Robin Ziegler ein gut funktionierendes Duo. Auffällig auch die variantenreichen Würfe von Linksaußen Jonas Mattes, der mit 7 Treffern sein bisher bestes Saisonergebnis erzielte.

Der 29:22 Heimsieg resultierte auch aus einer stabilen Abwehr, gegen die die HSG Ortenau Süd 2 nur selten ein Mittel fand.

TuS Nonnenweier - HSG Ortenau Süd II 29:22 (17:11)

TuS Nonnenweier: Niklas Haag, Dominik Oberle (6/3), Mika Schätzle (3), Pascal Ostermann (1), Jan Dietsche (1), Silas Hug, Jannik Stahl (2), Robin Ziegler (7), Björn Breithaupt, Jonas Mattes (7), Dominik Rubin (2), Jens Häß, Thomas Welle, Simon Frenk, Peter Nippes; Trainer: Thomas Welle

HSG Ortenau Süd II: Adrian Singler, Alexander Zabiensky (1), Sören Ruf (5), Yannick Schwendemann (1), Alexander Kuhnigk (6/1), Florian Zacharias (5), Daniel Kleinert, Jannek Köbele, Fabian Enderlin (1), Daniel Kindle, Noah Wacker (2), Tobias Walter, Sven Bechtold (1), Philip Richini; Trainer: Philip Richini

Schiedsrichter: Marc Feißel (SV Ohlsbach), Frank Sepp (SV Ohlsbach)

Zuschauer: 60

Gelb: Jannik Stahl (2.), Robin Ziegler (9.), Jonas Mattes (2.) / Alexander Kuhnigk (9.), Florian Zacharias (6.), Sven Bechtold

Strafminuten: 0:6

2 Minuten: - / Sören Ruf, Jannek Köbele, Noah Wacker

Vergebener Siebenmeter: Dominik Oberle / -


TuS Nonnenweier   HSG Ortenau Süd
Zum Seitenanfang