ASV Reserve sichert sich die ersten Punkte der Saison.


Am Sonntag, den 23.09 war auch für die zweite Mannschaft des ASV Ottenhöfen der erste Heimspieltag. Nach dem zuletzt schwachen Auftritt in Gaggenau,  bei dem man mit nur 6 Feldspielern im Kader eine 35:15 Klatsche hinnehmen musste, gelang den Spielern um Trainer Marc Nimke nun der erste Heimerfolg. Schon vor Anpfiff kam große Freude auf, weil dieses Mal genügend Spieler den Weg in die Halle gefunden haben, um einen breiten Kader aufzustellen. Dementsprechend agierte die mental stark eingestellte Truppe mit einer stabilen, sicheren Abwehr und einem schnellen Angriffshandball.

Zu Beginn wirkten beide Teams ziemlich nervös und Fehler im Angriffs-, sowie im Abwehrspiel waren nicht selten. Viele verworfene Bälle und Schwierigkeiten mit der Abstimmung sorgten in der noch sehr jungen Saison für Probleme, weshalb die Anfangsphase nicht gerade von hoher Qualität geprägt war. Nichts desto trotz war die Landesligareserve aus Ottenhöfen dem Gegner aus Ottersweier bis zur 26. Minute immer ein Tor voraus und konnte die Führung sogar auf zwei Tore ausbauen.

Mit einem Halbzeitstand von 10:8 durfte sich der ASV jedoch nicht ausruhen, weil der Gegner aus Ottersweier auf Fehler lauerte und die zwei Tore kein dickes Polster waren. Außerdem ließ man im Angriff einige Chancen liegen. Dementsprechend begann man die zweite Hälfte sehr stark und baute den Vorsprung auf 6 Tore aus. Des Weiteren entdeckten die Jungs aus Ottenhöfen das Konterspiel für sich und konnten mit Hilfe einer stabilen, spritzigen Abwehrarbeit und einem hervorragend aufgelegten Torhüter Thorsten Jung schnelle Tore durch Gegenstöße erzielen.

Die Stimmung im Team und auf der Bank war und ist immer noch sehr gut. Jeder kämpft für jeden, weshalb das Spiel auch nach einer kurzen Schwächephase in Halbzeit 2 mit 24:20 gewonnen werden konnte. Diese positive Stimmung soll nun erhalten bleiben und am nächsten Samstag mit nach Sinzheim genommen werden, wo man die nächsten Punkte einfahren möchte. (Jörn Schmälzle)

Torschützen ASV Ottenhöfen: Carlos Schmälzle 1, Andreas Bühler 1, Matthias Vogt 3, Jörn Schmälzle 1,  Thomas Huber 3, Felix Huber 2,  Jonathan Bohnert 7, Tobias Fischer 4/1, Marcel Harter 2

Torschützen TS Ottersweier: Christopher Holden 3, Benjamin Krumpolt 1, Tim Belikan 6, Leon Rohe 4, Marcel Röll 4, Christopher Burger 1, Marius Huck 1.

ASV Ottenhöfen  TS Ottersweier

Zum Seitenanfang